Die neue Feldsaison in der Mitteldeutschen Oberliga hat für uns begonnen. Am Samstag reisten wir nach Dresden, um unserem „Angstgegner“ drei Punkte zu klauen. Mit der ersten Torchance gingen wir nach ca. 10 Min im ersten Viertel mit 0:1 in Führung. Bis zur Halbzeitpause versuchten wir gegen tief stehende Dresdener in den Kreis einzudringen, kamen aber kaum zu nennenswerten Abschlüssen. In der zweiten Spielhälfte erhöhte Dresden den Druck und erwischte uns eiskalt. Durch ein schönes Kombinationsspiel glichen die Gastgeber nach 2 Minuten im dritten Viertel aus. Erst im vierten Viertel gelang es uns durch schnelle Pass-Stafetten in den Kreis einzudringen und dort kompromisslos abzuschließen. Mit einem 1:3 besiegen wir am Ende die ersten Herren vom ESV Dresden.

5D71F373 548C 44FD 8C4E A17D1E20923E