IMG 20200112 WA0023

Am 11. Januar 2020 fand das Elternhockeyhallenturnier bei den Chemnitzer Hockeylöwen statt. Gespielt wurde in altbekannter Weise in zwei Gruppen á sechs Mannschaften.

Staffel A: Hockeylöwen Chemnitz, De Mamas und de Papas Meerane, Schlossgeister Königs Wusterhausen, Tresenwalder Machern, Leipziger Allerlei Leipzig, Bergstadtknüppel Freiberg

Staffel B: Schnapphänse Jena, Hockeylöwen II Chemnitz, K-O-Team Köthen, Bodespatzen Neundorf, Rasenschnecken Bautzen, Havelfritzen Brandenburg

Die Köthener verloren ihr erstes Gruppenspiel leider kurz vor Schluss noch mit 0:1 gegen die Brandenburger. Gegen Jena konnte im Spiel Nummer 2 jedoch bereits ein 1:1 erspielt und damit der erste Punkt geholt werden. Beide Tore fielen durch Siebenmeter. Ulli verwandelte für das K-O-Team gleich zu Beginn des Spiels. Leider kam der Ausgleich durch die Schnapphänse noch kurz vor Schluss.
Gegen die Neundorfer konnte der CHC endlich den ersten Sieg verbuchen. Torsten war der glückliche Schütze! Der zweite Sieg gelang im Spiel Nummer 4 gegen die Hockeylöwen II durch ein wunderbares Zuspiel von Moni auf Torsten.
Das letzte Gruppenspiel gegen Bautzen ging unentschieden aus. Das K-O-Team war somit Gruppendritter der Staffel B und ging in den Direktvergleich gegen den Dritten der Staffel A.

Das Spiel um Platz 5 wurde mit einem genial platzierten Gegentreffer leider verloren. Somit wurden die Köthener an diesem Turniertag letztlich 6. von 12 Mannschaften. Alle Spiele der Köthener verliefen sehr fair, spannend und vor allem verletzungsfrei. Bei der anschließenden Abendveranstaltung in der legendären Hutzenstube hat das K-O-Team allerdings die beste Ausdauer von allen gezeigt ;-) Vielen Dank an die Hockeylöwen für die tolle Organisation und die leckere Verpflegung!

Ohne unseren Leih-Torwart Jörg von Tresenwald hätten wir dieses Ergebnis wohl nicht erreichen können – er hat uns super unterstützt!!! Vielen Dank dafür!!!

Dirk hat all unsere Schiedsrichterverpflichtungen übernommen – auch dir, lieber Dirk, vielen lieben Dank!!!

Für den CHC02 spielten: Jörg (TW), Moni, Elke, Mirko, Matze, Torsten, Dirk, Ulli

Platzierungen:
12. Bodespatzen
11. Leipziger Allerlei
9. De Mamas und de Papas + Rasenschnecken
8. Tresenwald
7. Hockeylöwen II
6. K-O-Team
5. Schlossgeister
4. Schnapphänse
3. Bergstadtknüppel
2. Hockeylöwen I
1. als Pokalverteidiger angereiste Havelfritzen