Drucken
Kategorie: Mädchen C

wusel

 

 Auch die C-Mädchen des Cöthener HC starteten am vergangenen Wochenende beim Wuselturnier in Köthen.

In den Gruppenspielen am Samstag erkämpften sich die Köthenerinnen einen Sieg gegen die Mädels aus Goslar. Die Spiele gegen den Erfurter HC und den MTV Braunschweig gingen dagegen torlos unentschieden aus. Erst im letzten Spiel konnte der Gegner aus Zehlendorf die Hintermannschaft des CHC's zum ersten Mal überwinden und den Ball im Tor unserer Mädels versenken. Mit nur einem Gegentreffer landeten die Gelb-Schwarzen mit gleicher Punkt- und Tordifferenz unglücklich auf dem 3. Platz hinter Erfurt, die mehr geschossene Tore für sich verbuchen konnten.

Für den zweiten Spieltag wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert, um den nun noch möglichen 5. Platz zu erreichen. Im ersten Spiel gegen die Mädchen aus Meerane fiel die Entscheidung für Köthen erst im Penalty-Schießen, bei dem alle drei Schützinnen ihre Penalties erfolgreich verwandelten, während die Köthener Torhüterin einen gegnerischen Penalty halten konnte. Im abschließenden Spiel um Platz fünf gingen die Mädchen aus Bemerode zwar in Führung, jedoch konnten unsere Mädels ausgleichen, so dass sich beide Mannschaften den 5. Platz teilen konnten.

Für den CHC spielten: Lotta Parusel(TW), Leandra Häntsch, Marlene Beck, Elisabeth Möbius, Lina Ulrich, Joceline Groth, Mia Hoog, Mia-Sofie Hoferecht und Lily Hammer