Mädchen B

Mädchen B

 

TRAINING

Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr Sparkassenarena
Freitag 16:30 - 18:00 Uhr Sparkassenarena

 

TRAINER / BETREUER

Matthias Pollok

 

IMG 1086

 

Die B-Mädchen des CHC hatten zum Wuselfest traumhaftes Wetter, viel Spaß, spannende Spiele, knappe Ergebnisse, nur leider oft zu Gunsten des Gegners.

Am Samstag wurde das Spiel gegen den Erfurter HC gewonnen, die anderen drei Partien gingen leider verloren. Trotz guter kämpferischer Leistung wollte der Ball nur selten ins Tor.

Das erste Platzierungsspiel am Sonntag ließ hoffen, wurde aber unglücklich im Penalty-Schießen verloren. Auch das letzte Spiel gegen den SSC Jena konnte nicht gewonnen werden, so dass die Mädchen am Ende den 8. Platz von 10 Mannschaften erreichten.

Punktspiele liegen uns besser. Aber jetzt erstmal auf zum Hockeyfest am Samstag in Osternienburg!

dd7a79dd 9826 4a50 ad7a 92ef3d2f485d

 

Den B-Mädels des CHC 02, die eine Spielgemeinschaft mit dem Osternienburger HC bilden, gelang ein Saisonauftakt nach Maß zu Beginn der Feldsaison im Mitteldeutschen Hockeyspielbetrieb am 06. Mai in Weimar. So wurde der HCLG Leipzig 4:0 und der Leipziger SC sogar 8:1 besiegt, was die Tabellenführung bedeutet. 

Damit war die ernüchternde Bilanz aus dem Erfurter Puffbohnenturnier einer Woche davor wett gemacht. Hier präsentierte sich zwar eine stabile Mannschaft, die im ganzen Turnier nur zwei Gegentreffen kassierte, aber selbst auch nur 3 Tore erzielen konnte und sich dadurch mit dem 5. Platz begnügen musste.

Fehlte das Torglück oder -geschickt noch in Erfurt, so war es zum Punktspielauftakt in Weimar zählbar vorhanden. Eine beeindruckende Reaktion.