Beim diesjährigen Wuselturnier starteten auch wieder unsere D-Knaben. Die Jungs vom Cheftrainer Dirk Richter und Co-Trainer Max Chwoika mussten dabei besonders am Samstag tapfer sein, denn trotz großer Fortschritte und schon recht sehenswerten Spielzügen, großem Einsatzwillen und Kampfgeist mussten zunächst drei Niederlagen verdaut werden. Die Spiele gegen MTV Braunschweig, den TSV Bemerode und den Erfurter Hockeyclub gingen mit 5:0, 5:1 und 3:1 verloren. Der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch. Der gemeinsame Besuch in der Köthener Badewelt sorgte für Ablenkung und Vorfreude auf den zweiten Turniertag. So konnte das erste Spiel am Sonntag gegen den ATV Leipzig sodann auch mit 2:0 gewonnen werden. Im Spiel um Platz 5/6 mussten sich unsere Jungs dann allerdings erneut der Mannschaft aus Bemerode mit 2:0 geschlagen geben. Mit Stolz erfüllt wurden bei der Siegerehrung die Medaillen entgegen genommen.

Für die CHC02-D-Knaben im Einsatz waren: Lennox, Oskar, Till, Lenny und Nicklas

Wusel D Knaben IMG 4175