Eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten unsere C-Knaben auch wieder beim diesjährigen Wuselturnier zeigen. Mit überzeugenden Auftritten gegen den Erfurter Hockeyclub (4:0), den MTV Braunschweig (3:1) und den TSV Bemerode (7:0) sicherten sich die Jungs am Samstag den Gruppensieg. Im Halbfinale musste sich das Team von Trainer Jannes Wilke leider allerdings unglücklich der Mannschaft vom Braunschweiger THC mit 0:2 geschlagen geben. Zwar herrschte zunächst ein wenig Traurigkeit über den verpassten Finaleinzug, diese wurde jedoch schnell überwunden und die Spieler konzentrierten sich nochmal auf das noch anstehende Spiel umd Platz 3/4. Hier warteten die Leipziger vom ATV als Gegner. Durch einen 2:0-Erfolg konnten sich  die Köthener Jungs über Medaillen und einen Pokal für Platz 3 freuen.

Herzlichen Glückwunsch!

Für den CHC02 spielten: Paul Baumgarten (TW), Moritz Hoffmann, Moritz Stockmann, Alexander Stoye, Jakob Stammwitz, Alexander Streuber, Hannes Schöbel, Tim Eckert, Lennox Locker, Janik Tietz und Fred Ballinger

Wusel C Knaben IMG 4172