Drucken
Kategorie: Knaben C

Zum Youngsters Cup haben an diesem Samstag unsere Knaben C eingeladen. Um bereits so langsam die Hallensaison ausklingen zu lassen, aber auch um noch einmal optimal auf die Endrunde in der kommenden Woche in Dresden vorbereitet zu sein, trafen sich heute 7 C-Knaben-Mannschaften aus Niedersachsen, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt um sich noch einmal miteinander zu messen. Mit dabei waren: der Braunschweiger Tennis- und Hockeyclub, der SSC Jena, Post SV Chemnitz, der ESV Dresden, eine Mannschaft vom ATV Leipzig und der CHC02, als Gastgeber, mit gleich 2 Mannschaften.

Der Spielmodus sah „Jeder gegen Jeden“ vor. Gleich im Eröffnungsspiel trafen die beiden gastgebenden Mannschaften aufeinander. Team gelb konnte dieses Spiel mit 6:0 gegen Team schwarz gewinnen.

Die weiteren Ergebnisse der Köthener Mannschaften sahen folgendermaßen aus:

Team gelb

PSV – CHC g           0:3

BTHC - CHC g         3:2

CHC g – ATV           2:2

ESV – CHC g          1:6

CHC g – SSC          4:3

Team schwarz

CHC s – BTHC          0:13

SSC – CHC s             4:1

CHC s – ESV             2:5

CHC s – PSV             0:9

ATV – CHC s             4:2

Alle Spiele waren geprägt von hoher Motivation, Kampfgeist und Moral. Unsere Jungs kämpften miteinander, füreinander, freuten sich über Erfolge und spendeten sich nach Niederlagen gegenseitig Trost.

Am Ende konnte sich Team gelb über einen guten 2. Platz hinter den Braunschweigern freuen, den 3. Platz belegten die Leipziger vom ATV, Platz 4 ging nach Chemnitz, den 5. Platzen erreichte der SSC Jena, auf dem 6. Platz landeten die Dresdner und Platz 7 gab es für Team schwarz vom CHC.

Herzlichen Glückwunsch an die Turniersieger und alle Platzierten. Schön, dass ihr da wart und wir gemeinsamen diesen schönen Hockeytag erleben durften.

Außerdem prämiert wurden: der „Bester Spieler“ des Turniers, Julius Bülthuis vom BTHC, der „Beste Torhüter“, Paul Baumgarten vom CHC02 Team schwarz, und der „Torschützenkönig“, Moritz Hoffmann, Team gelb vom CHC02.

Ein herzlicher Glückwunsch geht auch an diese Pokalgewinner.

Für die Endrunde zur Mitteldeutschen Meisterschaft am kommenden Wochenende wünschen wir viel Erfolg.

Für den CHC02 im Einsatz waren:

Team gelb: Moritz Stockmann (TW), Fred Ballinger, Alexander Streuber, Moritz Hoffmann, Jonathan Todte, Carl Schmidt, Jakob Stammwitz und Kilian Ulrich

Team schwarz: Paul Baumgarten (TW), Tim Eckert, Alexander Stoye, Lennox Locker, Florian Zinner, Janik Tietz und Simon Nentwich

 IMG 2598 new