Drucken
Kategorie: Knaben B
Erlebt und aufgeschrieben von Sandy Kujau.
Mit guter Laune und einem vollen Bus ging es am Samstag nach Güstrow zur Ostdeutschen Meisterschaft der B-Knaben. Zwei neu zusammen gestellte Team`s kämpften sich durch und errangen super Platzierungen.
 
*Mannschaft 2 trat gegen Mannschaften an wie:
Schwerin, Potsdam, Dresden und Berlin. Sie absolvierten spannende Spiele nach langer Wartezeit, mussten sich aber den starken Mannschaften (Potsdam, Berlin und Schwerin) geschlagen geben. Einen tollen 4. Platz in ihrer Gruppe konnten sie damit belegen. Somit spielten sie am Sonntag um Platz 5.-8.
 
*Mannschaft 1 trat gleich im ersten Spiel gegen Leipzig an und gewann die Partie, genauso auch die Spiele gegen Jena, BSRK und Pritzwalker FHV! Lediglich gegen TC 1899 Blau-Weiß musste man sich geschlagen geben, somit erreichten sie den 2. Platz ihrer Gruppe. Sonntag spielte Mannschaft 1 im Halbfinale gegen den Berliner HC, welches sie leider verloren. Nun ging es um Platz 3 o. 4 gegen Potsdam. Eine knappe Partie und ein sehr spannendes Spiel.
 
Mannschaft 2 belegte einen tollen 8. Platz und Mannschaft 1 einen gut erkämpften 4. Platz!!!
 
Mit super Laune und singenden Kids traten wir nun die Heimreise an..
Ein anstrengendes, aber erlebnisreiches und spannendes Wochenende liegt hinter uns...!
  
DANKE an alle Kinder für diese super kämpferischen Leistungen,
an alle Trainer (die ihre Freizeit dafür "opfern") und allen Organisatoren und Mitreisenden!!!
Auch ein DANKESCHÖN an das Reiseunternehmen Rausch!
 
IMG 20170319 WA00091