geschrieben von Sandy Kujau

Heute ging es ins nahe gelegene Liebertwolkwitz/Leipzig!
Das erste Spiel des Tages waren die starken Gegner von Dresden. In der ersten Halbzeit gab es sehr schöne Spielanteile mit toller kämpferischer Leistung unserer Jungs 👍🏼
Leider schossen die Dresdner 3 Tore in der ersten Halbzeit. Unsere Jungs verteidigten spitze, konnten selbst noch ein Tor (durch Diego Tietz 👍🏼) erzielen. Ecken wurden nicht so gut verwertet & Dresden legte noch mit 2 Toren nach. Dies war dann auch der Endstand von 5:1!

Nun hieß es wieder antreten gegen unsere Freunde vom OHC. Das Spiel war ausgeglichen in der ersten Halbzeit, in manchen Phasen müßten unsere Jungs den Ball etwas langsamer laufen lassen, so entsteht weniger Hektik. So gelang es den O‘Burgern mit 2:0 in die erste Halbzeit zu gehen.
In der 2. Halbzeit machte der CHC Druck nach vorn & es gelang den Jungs endlich ein Tor zu schießen->nach etlichen Torchancen! Das Spiel geht dieses Mal für den OHC mit 3:1 zu Ende!

Bemerkenswerte Leistungen unserer Jungs. Sie kämpfen & geben nie auf & haben es sogar in den meisten Spielen geschafft, nicht zu 0 zu verlieren 👏🏼
Das ist eine super Leistung, wenn man bedenkt, das ihr 2-3 Jahre jünger seid 👌🏽

Für den CHC 02 spielten:
Ken Kujau (TW), Robin Peters (TW), Anton Peterka, Sam & Dean Kujau, Max Walter, Diego Tietz, Jakob Sonnabend, Fynn Klesel, Anton Hoffmann, Niels Müller

IMG 20171210 WA0004