Drucken
Kategorie: Knaben A
Verlustpunktfrei zur Endrunde der Mitteldeutschen Meisterschaft
Zu ihrem letzten Punktspieltag ging die Fahrt für die A-Knaben am Samstag nach Leipzig.
Dort standen die Partien gegen den Leipziger SC und den ESV Dresden auf dem Programm.
Beide Spiele wurden souverän gewonnen. Das Ganze ohne Gegentor. Gegen Leipzig stand
es am Ende 7:0. Dresden wurde mit 3:0 bezwungen.
Nach dem Abschluss der beiden Vorrunden findet am nächsten Samstag in der Sporthalle
der Köthener Hahnemannschule die Endrunde der Mitteldeutschen Meisterschaft statt.
Neben der Mannschaft des CHC 02 haben sich die Teams vom ESV Dresden, SSC Jena
und SV Tresenwald qualifiziert.
10.00 Uhr erfolgt der Anstoß für das erste Halbfinale. Hier trifft der Cöthener Hockeyclub 02
auf den SV Tresenwald. Anschließend ermitteln die Mannschaften von Dresden und Jena
den zweiten Endspielteilnehmer.AKnabenIMG 20170114 WA0001