Männer 2017

Die Herren des CHC 02 hatten am heutigen Vormittag die Spieler des HC Niesky 1920 zu Gast.

Das letzte Spiel der Hinrunde bestritt der CHC 02 mit etwas dezimiertem Kader, der sowohl durch die Torhüter als auch den Trainer komplettiert wurde. Köthen begann angriffslustig und erspielte sich von Beginn an Torchancen. Martin Müller und Franz Jirsch hatten die Chance für das erste Tor, die dann in der 7. Spielminute von Matthias Hinsche genutzt wurde, der zum 1:0 für den Gastgeber traf. Die Bachstädter erspielten sich weitere Möglichkeiten, um die Führung auszubauen. In der 17. Spielminute wurde eine Strafecke der Gäste mittels Fußabwehr gestoppt, führte aber zu einem 7-Meter, den Niesky verwandelte. Die Köthener setzten ihr Spiel fort und bereits 4 Minuten später traf Martin Müller nach einem Pass von Johannes Koch zum 2:1. Das 3:1 erzielte nur wenig später Franz Jirsch, der eine Hereingabe von Martin Müller erfolgreich verwandelte. Bis zur Pause machte der CHC 02 weiter Druck.

 

Bereits 3 Minuten nach dem erneuten Anpfiff der Partie, baute Matthias Hinsche nach Vorlage von Martin Müller die Führung auf 4:1 aus. Die Gäste erspielten sich eine weitere Strafecke, die Christopher Piehl  auf der Linie klärte. In der 46. Spielminute verwandelte Matthias Hinsche eine Strafecke zum 5:1. Einen weiteren Treffer hatte erneut Franz Jirsch auf dem Schläger, der den Pass von Detlef Zwicker über das Tor schoss. Das gute Zusammenspiel der Gastgeber wurde in der 56. Spielminute belohnt – Detlef Zwicker und Franz Jirsch bedienten Martin Müller, der zum 6:1 erhöhte. Die Strafeckenausbeute der Köthener war heute nicht optimal – vier weitere Strafecken wurden abgelaufen bzw. verschossen. Nach Vorarbeit von Dominik Mayer traf Martin Müller zum 7:1. Auch das letzte Tor der Partie wurde durch ihn erzielt – der Abschlag der Gäste wurde abgefangen und mittels Heber über den Keeper im Tor der Gäste platziert.

Mit diesem Sieg verabschiedeten die Herren ihren Kapitän Christopher Piehl,  der nach 10 Jahren in der ersten Mannschaft des CHC 02 nun den Schläger ruhen lässt. Der Verein und die Mannschaft bedanken sich für dieses Engagement.


Endstand:     8:1  Cöthener HC 02 gegen HC Niesky 1920

Für den CHC 02 spielten: Dominik Mayer, Robert Trommler, Matthias Hinsche (3), Clemens Kummer,   Christopher Piehl,  Johannes Koch, Clemens Rosenkranz,  Martin Müller (4),  Paul Kristian Picht, Tobias Janke, Denny Kröger, Franz Jirsch (1), Detlef Zwicker,  Florian Alex (TW)